Passwörter und Account

Während Ihres Studiums oder Ihrer Tätigkeit an der Universität Zürich werden Sie zahlreiche elektronische Dienste in Anspruch nehmen. Im Security Identity Manager verwalten Sie selbstständig die persönlichen Zugangsdaten zu allen Onlinediensten der UZH wie z.B. E-Mail, WLAN, AAI und VPN. Damit Sie die elektronischen Dienste nutzen können, müssen Sie zwingend zuerst die Passwörter zu den entsprechenden Konten im IBM Security Identity Manager (ISIM) setzen.

Benutzeradministration

Alle Passwörter müssen im Security Identity Manager geändert werden. 

 

Welche Services gibt es wo kann ich mich damit einloggen bzw. validieren?

 

Identity Management (Der Identity Management Service ist die zentrale Verwaltung aller Personen und Accounts www.identity.uzh.ch)

E-Mail/Collaboration (Zugriff auf die E-Mail und Collaboration Umgebung der UZH, z.B. Webmail, Notes, IMAP, SMTP, Chat / Meetings, UZH Connect, etc. )

Active Directory (Zugriff auf Dienste welche Active Directory oder Active Directory Federated Servicse (ADFS) verwenden. z.B. Microsoft Online-Dienste wie Teams, OneDrive (Login bei Microsoft Online-Diensten nur mit Ihrer primären E-Mail Adresse, siehe http://t.uzh.ch/profil), ZOOM, PrintPlus, Studierendenportal, Modulbuchung, Citrix, Computerarbeitsplätzen, Windows Domäne UZH, etc.)

VPN (Remote Access-VPN)

WLAN (Funknetz; auch bei Nutzung auf dem Campus einer anderen Hochschule dank eduroam)

WebPass (Validierungen auf UZH Webseiten, wie ZORA, Passwortgeschützte Webseiten, Austausch grosser Dateien mit Dropfiles, NICHT aber AAI )

AAI (Zugriff auf Dienste welche das AAI-System der Schweizer Hochschulen verwenden. z.B. OLAT)

 

Services mit spezieller Nutzung:

WebMod FTP-Server Zugang auf den "klassischen" Webserver (in Ergänzung zum UniCMS), nur über speziellen Antrag verfügbar und nur für Funktionen.