Kurs aus Vorlage

Campuskurs auf Basis eines eigenen Kurses erstellen

Wenn Sie bereits einen bewährten Kurs haben, können Sie auch den Campuskurs auf Basis eines eigenen Kurses erstellen. Dabei wird Ihr eigener Kurs kopiert und mit dem Titel Ihrer Lehrveranstaltung gemäss Vorlesungsverzeichnis benannt. Diesem neuen Campuskurs werden ein Lernbereich und Lerngruppen hinzugefügt, in die Studierende automatisch eingeschrieben werden.

Um einen Campuskurs auf Basis Ihres Kurses zu erstellen, klicken Sie unter "Campuskurse" hinter der gewünschten Lehrveranstaltung auf die Schaltfläche "erstellen". Wählen Sie "Campuskurs auf Basis eines eigenen Kurses erstellen" aus. Anschliessend selektieren Sie in der Tabelle den Kurs, den Sie als Vorlage verwenden wollen. Sie werden in den Kurseditor weitergeleitet. Im Unterschied zum Standardkurs wird bei diesem Erstellungsprozess der neue Campuskurs nicht automatisch publiziert und freigeschaltet. Publizieren Sie deshalb den Kurs und schalten Sie den Kurszugriff frei.

Wenn Sie Sichtbarkeits- und Zugangsregeln konfiguriert haben, denken Sie daran, die Campusgruppen bei diesen Regeln hinzuzufügen, damit Studierende auf die Inhalte zugreifen können. Publizieren Sie den Kurs und schalten Sie den Kurszugriff frei (empfohlene Einstellung: "Alle registrierten OLAT-Benutzer und Gäste").