Listserver

Allgemein

Unter einer Internet Mailing List versteht man eine E-Mail-Adresse, welche eine Sammlung von E-Mail-Adressen führt (Aliases). Eine E-Mail an diese Adresse wird somit allen in der Sammlung aufgeführten E-Mail-Adressen zugesandt. Eine Mailing-Liste kann Benutzer-Adressen und/oder weitere Mailing-List-Adressen führen. Mailing-Listen finden verschiedene Anwendungen: Diskussionsforen, Informations-Kanäle, Newsletter usw. Will ein Benutzer an einer Mailing-Liste teilnehmen, muss er sich einschreiben (subscribe).

Die Universität Zürich setzt als Listserver die Software SYMPA ein. Diese Software ist sehr flexibel und via Web-Interface konfigurierbar.

Zugang zum Listserver

Webzugang

Den Webzugang des Listservers finden sie über die URL https://lists.uzh.ch/.

Bevor Sie den Webzugang nutzen können, müssen Sie auf dem Listserver registriert sein. Angehörige der UZH sind bereits mit Ihrer E-Mail-Adresse registriert. Als Passwort verwenden Sie das Passwort für E-Mail / Collaboration.

Zugang über E-Mail

Alle Funktionen von SYMPA können auch über E-Mails erreicht werden. Sie senden dazu E-Mails an die Adresse sympa@lists.uzh.ch oder für Institutsdomänen an sympa@<institut>.lists.uzh.ch. Eine Liste aller Befehle, welche über E-Mails abgegeben werden können, gibt es in der englischen Originaldokumentation.

Gültige E-Mail-Adressen

Auf dem Listserver sind nur die Haupt-E-Mail-Adressen einer Person gültig. Dies ist an der Universität Zürich die persönliche selbstgewählte E-Mail-Adresse, die auch der Absender-Adresse der Person entspricht. Alle übrigen Adressen, die auf dem Webmail auch gültig sind, behandelt der Listserver als Synonyme für die Haupt-E-Mail-Adresse.

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse wechseln, loggen Sie auf dem Listserver ein und setzen Sie Ihre alte Adresse unter "Ihre Präferenzen/Andere E-Mail Adresse" ein. Damit werden Ihre alten Einstellungen in die neue Adresse überführt.