Benutzer-Sitzung spiegeln

Starten Sie in Ihrer Citrix-Session im Startmenü unter Accessories den Citrix Director.

Geöffnetes Startmenü mit Citrix Director Eintrag

Hinweis: Der Citrix Director ist eine Webseite, über die unter anderem Benutzer-Sitzungen gespiegelt werden können. Damit diese Webseite richtig angezeigt werden kann, muss dafür gesorgt werden, dass diese vom Internet Explorer nicht in der Kompatibilitätsansicht angezeigt wird.

Um die Kompatibilitätsansicht auszuschalten, klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts und wählen im darauf erscheinenden Menü Einstellungen der Kompatibilitätsansicht.

Internet Explorer mit geöffnetem Einstellungs-Menü und Menü-Eintrag "Einstellungen der Kompatibilitätsansicht"

Im darauf erscheinenden Dialog ist Intranetsites in Kompatibilitätsansicht anzeigen zu deaktivieren.

Einstellungsfenster für die Kompatibilitätsansicht

Melden Sie sich mit Ihrem Active Directory Konto (Short Name) an und geben Sie als Domäne uzh an.

Director-Anmeldeseite mit ausgefüllten Login-Informationen

Nach erfolgreicher Anmeldung muss nach dem Benutzer gesucht werden, dessen Sitzung gespiegelt werden soll. Dazu kann sowohl der Short Name als auch der Full Name eingegeben werden. Während der Eingabe erscheint ein Auswahlmenü, aus dem der gewünschte Benutzer ausgewählt werden kann.

Director-Fenster "Nach Benutzer suchen"

Wenn der Benutzer eine aktive Sitzung hat, kann jetzt auf der linken Seite auf Spiegeln geklickt werden.

Director-Aktivitätsmanager mit "Spiegeln"-Knopf

Die Frage, ob Invite.msrcincident von idcitrixpmgr01.d.uzh.ch geöffnet werden soll, muss mit Öffnen beantwortet werden.

Nachfrage, ob Invite.msrcincident geöffnet werden soll

Nun erscheint beim Benutzer, dessen Sitzung gespiegelt werden soll, die Frage, ob er erlauben möchte, dass eine Verbindung mit dem Computer hergestellt wird. Diese Frage soll der Benutzer mit Ja beantworten.

Nachfrage beim zu spiegelnden Benutzer

Wenn der Benutzer diese Frage mit Ja beantwortet, erscheint die gewohnte Windows Remoteunterstützung. Um die Steuerung der Sitzung zu übernehmen, muss oben links auf Steuerung anfordern geklickt werden.

Windows-Remoteunterstützungs-Fenster mit Möglichkeit, die Maus- und Tastatursteuerung anzufordern

Nun erscheint beim Benutzer die Frage, ob er die Steuerung des Computers freigeben möchte. Diese Frage soll der Benutzer mit Ja beantworten.

Nachfrage beim Benutzer, ob die Remote Maus- und Tastatursteuerung erlaubt werden darf.

Hinweis: Muss nach Abschluss der Arbeiten ein weiterer Benutzer unterstützt werden, kann dieser direkt über das Eingabefeld oben rechts gesucht werden.

Suche nach einem weiteren Benutzer, der unterstützt werden soll