Anweisungen bzgl. Umbauarbeiten im Einzugsbereich von Verteilern des NUZ*

Wenn in einem oder in der Umgebung eines NUZ-Verteilers Arbeiten anstehen, gilt folgendes:

  1. Die Arbeiten sind mindestens 4 Wochen vor Beginn mit der Stabsstelle «Koordination IT und Bau» der Abteilung IT-Infrastruktur der Zentralen Informatik abzusprechen. Kontakt: itundbau@zi.uzh.ch
  2. Wenn Erweiterungen der UKV geplant werden, sind die Anweisungen bzgl. Planung, Bestellung und Inbetriebnahme des NUZ zu berücksichtigen. In diesem Fall beträgt die Vorlaufzeit mindestens 3 Monate.
  3. Wenn im Raum staubbildende Arbeiten stattfinden oder aus sonstigen Gründen die Gefahr einer Staubbelastung des Verteilers besteht, sind die Anweisungen bzgl. staubbildende Umbauarbeiten im Einzugsbereich von Verteilern des NUZ zu befolgen.
  4. Wenn eine Reinigung des Raums oder des Verteilers notwendig ist, ist diese mindestens 2 Wochen vor Beginn mit der Stabsstelle «Koordination IT und Bau» von IT-Infrastruktur abzusprechen. Es ist eine dafür qualifizierte Firma vorzuschlagen. Die Stabsstelle «Koordination IT und Bau» gibt auf Wunsch entsprechende Adressen ab. Meistens reicht es nicht, nur die Racks («Gestelle») zu reinigen, sondern es müssen auch Kabel und Geräte gereinigt werden.
    Unqualifiziertes Personal kann leicht Schäden an den Anlagen und Ausfälle des Netzwerks verursachen.
  5. Arbeiten an der Stromversorgung sind in allen Fällen mit dem örtlich zuständigen Betriebsdienst der Universität Zürich vorgängig zu besprechen. Die Anweisungen der Betriebsdienste sind strikte zu befolgen.
    Geplante Unterbrechungen der Stromversorgung müssen ebenfalls mit den Betriebsdiensten abgesprochen werden und in jedem Fall mindestens 1 Woche vorher an die Mailadresse «stromunterbruch@id.uzh.ch» gemeldet werden. Allfällige Fehlermeldungen der E-Mail sind umgehend der Stabsstelle «Koordination IT und Bau» zu melden.
    Die Gründe ungeplanter Unterbrechungen (Störungen) müssen so rasch wie möglich an «stromunterbruch@id.uzh.ch» kommuniziert werden.
    Stromunterbrüche beim NUZ-Verteiler führen zu einem Ausfall des Netzwerks im Gebäude oder in gewissen Fällen auch anderer Gebäude. Bei der Planung eines Stromunterbruchs müssen die Anwesenheit von Angehörigen der Universität Zürich im Gebäude und die Reichweite des Ausfalls berücksichtigt werden. Je nach Situation sind Ausfälle nur ausserhalb der Arbeitszeiten der Universität Zürich möglich, oder es muss eine provisorische Versorgung eingerichtet werden. Die Umhängung von Geräten im NUZ-Verteiler auf ein Provisorium darf nur nach Absprache mit der Stabsstelle «Koordination IT und Bau» mindestens 2 Wochen vorher geschehen.
  6. Arbeiten an einer allenfalls vorhandenen Lüftungs- oder Kühlanlage sind in allen Fällen mit dem örtlich zuständigen Betriebsdienst der Universität Zürich vorgängig zu besprechen. Die Anweisungen der Betriebsdienste sind strikte zu befolgen.
    Die Ausserbetriebnahme von Lüftungs- oder Kühlanlagen erfordert wegen der dann ungenügenden Wärmeabfuhr in der Regel eine Abschaltung der Geräte des Netzwerks. Solche Arbeiten sind mit der Stabsstelle «Koordination IT und Bau» mindestens 2 Wochen vorher abzusprechen.
  7. Die am Bau beteiligten Personen sind für allfällige durch sie an den Anlagen der Universität Zürich verursachte Ausfälle oder Schäden verantwortlich und werden entsprechend haftbar gemacht. Dies gilt auch für Unterlassungen, die zu Ausfällen oder Schäden führen.

Zeitliche Übersicht:

Vorlaufzeit

Aktion

(min. 3 Monate

Planung Erweiterungen der UKV)

min. 4 Wochen

Absprache der Arbeiten mit Stabsstelle «Koordination IT und Bau»

min. 2 Wochen

Absprache Reinigung, Absprache Umhängen auf Stromprovisorium, Absprache Ausserbetriebnahme Lüftung/Kühlung

min. 1 Woche

Mitteilung geplanter Unterbruch Stromversorgung

nachträglich, so schnell wie möglich

Mitteilung Gründe ungeplanter Unterbruch Stromversorgung

Kontakt

Bei allfälligen Fragen wenden Sie sich bitte an die Stabsstelle «Koordination IT und Bau» der Abteilung IT-Infrastruktur der Zentralen Informatik. Kontakt: itundbau@zi.uzh.ch.

* NUZ: Netzwerk Universität Zürich