Ausstecken von Access-Points

Das Ausstecken von Equipment der Zentralen Informatik ist in keinem Fall zulässig.

Da die Gebäude für die optimale Abdeckung ausgemessen und die Access-Points entsprechen platziert sind, hat der Unterbruch unmittelbare Auswirkungen auf die gesamte Umgebung resp. das Gebäude.

Falls WLAN in dem betroffenen Bereich nicht gewünscht ist, erfolgt ein Rückbau bei kleineren Gebäuden komplett, bei mittleren Gebäuden traktweise - WLAN wird nicht auf Stufe Access-Point zurückgebaut.