UZH-Webportal Geschäftsapplikationen

Einführung

Im UZH-Webportal Geschäftsapplikationen werden verschiedene personalisierte Geschäftsprozesse zur Verfügung gestellt, die dadurch überall und jederzeit online genutzt werden können. Die Benutzeroberfläche des UZH-Webportal Geschäftsapplikationen ist einheitlich, die Benutzerführung wird durch die Navigation unterstützt. Ausserdem ist eine Suchfunktion verfügbar. Die Nutzung des UZH-Webportal Geschäftsapplikationen wird dadurch einfach und komfortabel.

Folgende Anwendungen können momentan über das UZH-Webportal Geschäftsapplikationen genutzt werden:

Finanzen und Controlling

  • Portal-Reports und SNF-Zugriff auf archivierte Belege
  • Faktura light
  • Kreditorenworkflow (KWF)
  • Zahlungsaufträge
  • Interne Rechnungen
  • Umbuchungen

Human Resource

  • eHR

Voraussetzungen

Zugriff zum UZH-Webportal Geschäftsapplikationen ist für jede Benutzerin und jeden Benutzer der UZH gewährleistet. Es werden jedoch nur die Applikationen angezeigt, für die eine Benutzerin oder ein Benutzer die notwendigen Zugriffsberechtigungen besitzt. Sind keine Berechtigungen vorhanden, ist das Portal-Fenster leer.

Einstieg

Der Zugang zum UZH-Webportal Geschäftsapplikationen erfolgt über den folgenden Link: https://businessservices.uzh.ch.

Die Anmeldung erfolgt aus Sicherheitsgründen mittels UZH Active Directory Benutzer-ID und Passwort sowie der Multifaktor-Authentifizierung von Microsoft, die z.B. auch bei MS Teams verwendet wird. Geben Sie dazu in der Anmeldemaske Ihre UZH-Mailadresse ein und klicken Sie auf "Weiter".

Microsoft Login

 

Sie werden dann automatisch zum UZH Active Directory Login weitergeleitet:

AD-Login

 

Bestätigen Sie anschliessend Ihr Login mit dem von Ihnen gewählten zweiten Faktor bei der Microsoft-Authentifizierung. Falls Sie diese noch nicht eingerichtet haben, finden Sie alle nötigen Informationen dazu unter https://www.zi.uzh.ch/de/support/it-workplace/ms365/setup-multifactor-authentification.html

Microsoft MFA

 

Hinweise:

  • Hilfestellungen zum UZH Active Directory Benutzer-ID und Passwort finden Sie auf der Anmeldeseite oder auf www.identity.uzh.ch.
  • Weitere Informationen zur Browser-Spezifikation siehe Abschnitt Browser-Einstellungen.

Darstellung

Applikationen werden auf dem UZH-Webportal Geschäftsapplikationen als Kacheln dargestellt, die nach Bereiche in Kachelgruppen eingeteilt sind. Diese Kacheln haben je einen Titel, einen Untertitel, ein Piktogramm und ggf. einen Zähler (z.B. Kachel Pendenzen, Belegfreigabe).

Im oberen Bereich des UZH-Webportal Geschäftsapplikationen sind jederzeit die Kachelgruppen ersichtlich. Standardmässig erscheint beim Einstieg in das UZH-Webportal Geschäftsapplikationen immer die Kachelübersicht (siehe Abbildung unten). Der obere Bereich dient auch zur Navigation. Mit Klick auf die gewünschte Kachelgruppe gelangt man zu den Kacheln (Anwendungen). Alternativ kann man für FI-Anwendungen auch über „Startseite“ eine Drop-down-Liste öffnen und so zu den gewünschten Anwendungen gelangen.

Die Anwendung öffnet sich mit einem Klick. Die Anwendung verlässt man mit einem Klick auf „Pfeil <“ oder das „UZH-Zeichen“. Beide sind im oberen Bereich der Anwendung zu finden.

Oberer Bereich und Kachelübersicht
Zoom
Oberer Bereich und Kachelübersicht
A Mit einem Klick auf «UZH» gelangt man immer zurück auf die Kachelübersicht.
B Die vorhandenen Kachelgruppen sind in der Drop-Down-Liste «Startseite» zu finden.
C Schnellzugriff: Die Kachelgruppen werden ebenfalls auf der zweiten Zeile des oberen Bereiches aufgelistet.
D Hauptfeld des Portals
E Titel einer Kachelgruppe
F Beispiel einer Kachel mit Anzeige der Anzahl offener Belege (in diesem Fall «0»)
G Mit einem Klick auf die «Person» können die persönlichen Einstellungen geändert werden. Zusätzlich bietet das Drop-Down die Möglichkeit, sich vom Portal abzumelden.

 

Kachel-Gruppen

Abteilung Finanzen

Die Anwendungen der Abteilung Finanzen werden in vier Gruppen unterteilt:

Browser-Einstellungen

Das UZH-Webportal Geschäftsapplikationen unterstützt die gängigen Web-Browser. Die Wahl des Web-Browsers sowie die Browser-Einstellungen haben jedoch einen Einfluss auf die Ausführung der einzelnen Portalanwendungen.

FI-Anwendungen

Generell werden die FI-Anwendungen von den folgenden Browsern unterstützt: Google Chrome, Microsoft Edge, Mozilla Firefox und Safari. Die «Cookies» müssen zugelassen werden. Wenn in den Browser-Einstellungen eine Option vorhanden ist, um Cookies und Website-Daten beim Beenden des Programms automatisch zu löschen, empfiehlt es sich, diese zu aktivieren.

WICHTIG: Die Spracheinstellung muss auf Deutsch eingestellt sein. Andernfalls können Probleme wie zum Beispiel mit der Anzeige von Anhängen auftreten oder es können keine Rechnung erfasst werden (Faktura Light).

PA-Anwendungen

Die Web-Anwendungen der Abteilung Personal müssen innerhalb von Citrix mit dem Firefox-Browser gestartet werden (hiermit wird die volle Funktionaliät garantiert).

Dokumentation

Konsultieren Sie gerne auch die detaillierte Benutzerdokumentation zu den verschiedenen Browser-Einstellungen (PDF, 2 MB).