Das Austauschen grosser Dateien mit Dropfiles

Dropfiles benutzen Sie um Dateien zu verschicken oder zu empfangen, die zu gross sind, um sie als Attachment an ein Email zu hängen.

Dropfiles dient als temporäre Platform um grössere Datenmengen auszutauschen. Die jeweiligen Daten werden spätestens 15 Tagen nach dem Upload wieder gelöscht.

Wichtig: Das Verschicken oder Empfangen von Dateien > 200GB sollen sie vorgänging mit dem Support absprechen

 

Die Verwendung von Dropfiles

  Versand grosser Dateien Empfang grosser Dateien von Personen ausserhalb der UZH
Browser-Upload
  • Dropfiles-Webinterface für Datei-Upload
  • Sie schicken die Download-Links via Dropfiles-Webinterface (inkl. automatisch generischen Passwort) an den Empfänger.
  • der Empfänger lädt die Dateien via Download-Link herunter.
  • Bei Problemen mit dem Browser-Upload, verwenden sie einen sftp-Client für den Upload.

detaillierte Anleitung

  • Erstellen sie eine Dropzone im Dropfiles-Webinterface
  • Sie schicken den Upload-Link der Dropzone per Email an die externe Person.
  • Die externe Person lädt die Dateien in die Dropzone hoch und informiert Sie allenfalls.
  • Sie holen die Dateien via Dropfiles-Webinterface ab.
  • Bei Problemen mit dem Browser-Download , verwenden sie einen sftp-Client für den Download.

detaillierte Anleitung

sftp-Client-Upload
  • Sie verwenden einen sftp-Client um die Dateien hochzuladen.
  • Sie schicken den Download-Link via Dropfiles-Webinterface (inkl. automatisch generischen Passwort) an den Empfänger.

detaillierte Anleitung

Neu können sie SWITCHdrive verwenden, sodass ihnen  Personen ausserhalb der UZH Dateien zuschicken können. Genaue Angaben zum File Sharing, finden sie dort.

 

Oder über Dropfiles

FTP-Upload via Dropfiles für Personen ausserhalb der UZH

detaillierte Anleitung

Zusätzliche Informationen zu Dropfiles

Dropfiles mit Webdav

Häufige Benutzer von Dropfiles können ihren Dropfiles-Ordner mit Hilfe von WebDAV wie ein Netzwerklaufwerk anbinden und dann auf ihre Dropfiles-Daten zugreifen, wie auf die Daten eines normalen Ordners.

Hier finden Sie Anleitungen dazu für MacOSX, Windows und Ubuntu-Linux.

Die Dropfiles-Einstellungen der UZH

Einstellung Erläuterung
Protokoll Für den Austausch von Daten werden https (Port 443),sftp (Port 23) und ftp (Port 21) zur Verfügung gestellt.
Download Link Der Download Link, der einem Benutzer per E-Mail zugeschickt werden kann ist maximal 10 Tage gültig.
Search Der Indexer ist nicht aktiviert.
Backup Die Daten für diesen Dienst werden nicht gesichert.

Die Dokumentation des Herstellers

User guide html

User guide pdf