Accounts und Berechtigungen

Passwörter und Account

Während Ihrer Tätigkeit an der Universität Zürich werden Sie zahlreiche elektronische Dienste in Anspruch nehmen. Im Identity Manager verwalten Sie selbständig die persönlichen Zugangsdaten zu allen Onlinediensten der UZH wie z.B. E-Mail, WLAN, AAI und VPN. Damit Sie die elektronischen Dienste nutzen können, müssen Sie zwingend zuerst die Passwörter zu den entsprechenden Konten im Identity Manager setzen.

Einrichten und Zugriff auf unpersönliche Mailboxen

Falls sie eine zusätzliche unpersönliche Mailbox für ihre Organisationseinheit benötigen, teilen sie uns dies bitte mit. Wir benötigen folgende Angaben:

  • Organisationseinheit
  • Mailbox Bezeichnung
  • Mailbox Zweck
  • Besitzer (UZH Person mit UZH Shortname)

Besitzer einer unpersönlicher Mailbox sind mit der Web Anwendung MailIn-Delegationen in der Lage, weiteren UZH Personen Lese- und Schreibrechte zu erteilen, oder zu entziehen.

Benutzerwechsel oder Standortwechsel eines ICT Arbeitsplatzes

Ein unverzichtbares Werkzeug bei unserer täglichen Support Arbeit ist eine Support Datenbank. Damit wird jeder ICT Arbeitsplatz, den wir betreuen, abgebildet. Damit wir diese Informationen aktuell halten können, sind wir darauf angewiesen, dass uns jede Änderung wie

  • Wechsel des Hauptbenutzers (Neueitritt, interner Wechsel und Austritt etc.)
  • Standortwechel des Rechners oder Druckers (Umzüge, Bürorochaden etc.)

bereits in der Planungsphase rsp. so zeitnah wie möglich gemeldet bekommen. Dafür haben wir ein Meldeformular bereitgestellt:

Mutationsmeldung Mitarbeiter und ICT Arbeitsplatz

Externe Mitarbeitende - Aufnahme im Identity Manager (ISIM)

Unter speziellen Bedingungen können externe Mitarbeitende manuell im Identity Manager (ISIM) aufgenommen werden.

  • Der Antrag muss von einer Referenzperson der UZH erfolgen.
  • Die Referenzperson muss die Gültigkeit der registrierten Person halbjährlich bestätigen.
  • Die aufzunehmende Person hinterlegt vorgängig eine persönlich unterzeichnete Geheimhaltungserklärung (NDA)
  • Die auszufüllende NDA kann hier heruntergeladen werden.

Formular für die Eröffnung manuell geführten Personen (Externe Mitarbeitende, Personen ohne Anstellung der UZH)

Lokale Administratoren Rechte für ICT Arbeitsplätze mit Windows

Auf den ICT Arbeitsplätzen mit Windows Betriebsystem sind standardmässig für alle Benutzer nur die Windows Standardberechtigungen aktiviert. Erfordert ihre Arbeit an ihrem ICT Arbeitsplatz erweiterte Rechte, z.B. einen Account mit Administratoren-Rechten, müssen Sie diesen mit dem Online-Formular hinter diesem Link beantragen. http://tiny.uzh.ch/Tg

Beim Wechsel von Windows 7 auf Windows 10 ist folgendes zu beachten: http://tiny.uzh.ch/Ti